Schriftzug 'FFW Mainbernheim'
Graphische HauptnavigationDie WehrDer VereinInformationKontakt

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Seiteninhalt

Gerätehäuser

Als einzige Wehr Unterfrankens und eine von zwei Wehren in Bayern besitzt die FFW Mainbernheim zwei Feuerwehrhäuser:

Feuerwehrhaus mit Schulungsraum

Feuerwehrhaus: Fachwerkhaus mit großem Holztor
Foto: Haas-Weiglein

In den Jahren 1987 bis 89 wurde das ehemalige Schützen- und Feuerwehrhaus von Feuerwehrkameraden in mehreren hundert Arbeitsstunden Eigenleistung renoviert und umgebaut und steht seit diesem Zeitpunkt der Wehr alleine zur Verfügung.
Der im 1. Stock gebaute Kameradschaftsraum dient für Schulungszwecke sowie zur Bewirtung nach den Feuerwehrübungen, als auch (bis zur Auflösung) dem Spielmannszug als Übungsraum.
Nachdem die Fahrzeughalle für moderne Feuerwehrfahrzeuge zu klein ist, wurde der Bereich im Erdgeschoss umgestaltet und unter anderem eine Atemschutzwerkstatt errichtet.

Feuerwehrgerätehaus

Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus wurde, nur wenige Meter vom ersten Haus entfernt, auf dem ehemaligen Platz eines Wasserreservoirs im Jahr 1975 errichtet. Der Bau des Hauses erfolgte komplett durch finanzielle Leistungen des Feuerwehrvereins bzw. Eigenleistung der Feuerwehrkameraden - ohne finanzielle Mittel der Stadt in Anspruch zu nehmen. Die Schlüsselübergabe erfolgte unkonventioneller Weise von der Feuerwehr an den Bürgermeister.
Seither haben dort die drei Feuerwehrfahrzeuge sowie Anhänger, Schlauchwasch- und -trockenanlage, Garderobenplätze für die Schutzanzüge der aktiven Feuerwehrler sowie eine Werkstatt ihren Platz.