Schriftzug 'FFW Mainbernheim'
Graphische HauptnavigationDie WehrDer VereinInformationKontakt

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Seiteninhalt

Schwelbrand in der Kellersmühle

Mittwoch, 06.12.06 06:12 Uhr
Alter: 11 Jahre
Kategorie: Brandeinsatz Brandeinsatz
Von: Steffen Gebert

Der Eigentümer der in den vergangenen Jahren mühevoll restaurierten Kellersmühle bemerkte gegen 17.45 Uhr einen Schwelbrand im Dachgeschoss. Er versuchte mit einem Feuerlöscher den Brand einzudämmen, das jedoch nicht gelang. Der Schwelbrand wuchs sich aus und machte einen Großensatz der Feuerwehr notwendig. 110 Wehrleute aus Mainbernheim, Iphofen, Willanzheim, Rödelsee, Fröhstockheim und Kitzingen waren über drei Stunden mit dem Löschen beschäftigt.
Da sich das Feuer größflächig in der Dach- sowie Deckenisolierung ausbreitete, musste die Deckenverkleidung sowie die Dachziegel mühevoll abgetragen werden.
Das BRK war mit fünf Einsatzwagen und 17 Helfern vor Ort. Das denkmalgeschütze Fachwerkhaus wurde so schwer beschädigt, dass die Bewohner zunächst in der Nachbarschaft unterkommen mussten.
Die Brandursache ist noch nicht bekannt, ein technischer Defekt wird jedoch nicht ausgeschlossen, der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro.